DELF 2019

Erstmalig absolvierten im Mai 2019 acht Schülerinnen aus den Klassen 12 und 13 des beruflichen Gymnasiums (AHR) das Fremdsprachen-Diplom DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) in den Niveaustufen A2 und B1. Das Diplom wird vom französischen Kultusministerium ausgestellt und ist international anerkannt, da neben den Kompetenzen Lesen und Schreiben sowohl das Hörverstehen als auch das Sprechen überprüft werden. Die Prüfung findet an zwei Samstagen statt: ein Teil findet direkt am WNB statt (Hörverstehen, Lesen und Schreiben) wohin die mündliche Prüfung, zu der französische Prüfer anreisen, zentral an einem Berufskolleg im Bezirk durchgeführt wird.

Auch im kommenden Schuljahr bereiten Simone Meixner und Torben Schwarz, beide sind seit kurzem Französischlehrer am WNB, interessierte Schüler im Rahmen des Französischunterrichts auf die Prüfung im Mai 2020 vor.

Nähere Informationen zu den angebotenen Niveaustufen, den Vorbereitungsterminen und zum Prüfungsablauf sowie den Kosten erhalten Sie bei Frau Meixner unter ed.drofreh-bnw@renxiem

Interessierte können Ihre Kenntnisse auch im Vorfeld auf der Seite des Institut Français testen:

https://www.institutfrancais.de/ressource/online-einstufungstest

Das Foto unten zeigt einen Teil der Schülerinnen, die im letzten Schuljahr erfolgreich ihre DELF-Prüfung absolviert haben.