Holztechnik und Informationstechnologie

In diesem Bildungsgang geht es um die Vermittlung und Vertiefung von Kentnissen rund um den Werkstoff Holz. Die Verarbeitungsmöglichkeiten der verschiedenen Hölzer und Holzwerkstoffe werden beispielhaft in der Tischlerwerkstatt und an den CNC-Fräsen erlernt.

Durch zwei CNC-Maschinen ist eine enge fertigungstechnische Umsetzung der Theorie in die Praxis gewährleistet. Der Entwurf von Möbelstücken und die damit verbundene normgerechte Erstellung von Zeichnungen wird sowohl manuell als auch computergestützt unterrichtet sowie an die CNC-Fertigung übertragen (CAD/CAM).

Der informationstechnologische (IT-) Anteil des Bildungsgangs ist dadurch hoch. Der Umgang mit Computern wird intensiv vermittelt und das gewonnene Wissen in nahezu allen Fächern genutzt.