Aufnahme / Voraussetzungen

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme sind die Fachoberschulreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Bautechnik bzw. Holztechnik.

Es handelt sich um einen genehmigten Bildungsgang gemäß Ausbildungsstättenverzeichnis NRW, der nach BAföG förderungsfähig ist.

Abschluss und Berechtigungen

Die durch die Abschlussprüfung erworbene Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule bzw. Gesamthochschule in der Bundesrepublik Deutschland.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt zentral über das Internet. Die Bewerberinnen und Bewerber wenden sich dazu bitte direkt an das Berufskolleg.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Zentrale Anmeldung
  • Protokoll-Ausdruck über die Anmeldung im Internet mit Unterschrift (Anmeldebogen)
  • Lebenslauf in tabellarischer Form (datiert und unterschrieben)
  • Lichtbild (nicht älter als ein Jahr)
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule bzw. Halbjahreszeugnis (beglaubigte Kopie), sofern der Bewerber z.Z. noch Schüler/-in ist
  • Nachweis der Berufsausbildung (Gesellen- bzw. Facharbeiterbrief - beglaubigte Kopie)
  • Zeugnis der Fachoberschulreife (beglaubigte Kopie)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Vollzeitschule (beglaubigte Kopie)