1.KIWI-Integrationspreis für das WNB

Für die Veranstaltung‚ "In Vielfalt gemeinsam" hat das Wilhelm-Normann Berufskolleg als eine von fünf Schulen bundesweit den 1. KIWI-Integrationspreis erhalten!

Die Preisverleihung findet heute, am 1.3.2018 im Atrium der Deutschen Bank in  Berlin statt. Mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld von 1.000 € verbunden, das für die weitere Arbeit vorgesehen ist.

Um 15:00 Uhr ist beim Deutschlandfunk per Livestream ein Radiointerview mit den Beteiligten zu hören. Anschließend werden die Projekte präsentiert und die Preise verliehen.

Miriam Söling, Hauptverantwortliche für den Tag "In Vielfalt gemeinsam" wird den Preis zusammen mit der Kollegin Birgit Nölker und 8 Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Klassen entgegennehmen.

Verliehen wird der Preis von CARE. „CARE“ ist eine der größten internationalen Hilfsorganisationen. Sie setzt sich mit über 10.000 meist lokalen Mitarbeitern in 94 Ländern für die Überwindung von Armut, Hunger und Krankheit ein. CARE half 2015 in 962 Projekten etwa 80 Millionen Menschen.

Seit Anfang 2016 setzt sie sich mit dem KIWI-Projekt ("Kinder und Jugendliche Willkommen") auch in Deutschland ein, um aus dem Ausland zu uns gekommene Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, schnell und gut in Deutschland – und vor allem in der Schule – anzukommen.“

 Finanziert wird der Preis von verschiedenen Unterstützern, u.a. der Deutsche Bank Stiftung – deshalb findet die Veranstaltung auch bei der Deutschen Bank statt – der Stiftung RTL – wir helfen Kindern und der UNO-Flüchtlingshilfe.